Traditionelle Rezepte

10-minütige Weinpaarung: Süßkartoffel-Hühnchen-Curry

10-minütige Weinpaarung: Süßkartoffel-Hühnchen-Curry


Finden Sie drei Weinstrategien für ein köstliches und süßes Hühnchen-Curry-Rezept.

Der beste Wein für Süßkartoffel-Hühnchen-Curry

Bieten Sie mit einem würzigen Gericht im Frühherbst wie Hühnchen- und Süßkartoffelcurry diese Bier- und Weinstile an.

Match # 1: Ein weiches, aromatisches, nicht trockenes Weiß

Ein weiches Weiß mit einem Hauch von Süße rundet die Ränder der scharfen Sauce ab.

NULL IN: Die Rieslinge des US-Bundesstaates Washington sind alkohol- und steinfruchtig und passen perfekt zu großen, feurigen Lebensmitteln aus Süd- und Südostasien. Obwohl dieses Rezept nicht besonders heiß ist, hilft ein Hauch von Süße dabei, das Curry und den gemahlenen roten Pfeffer zu mildern.

Snoqualmie Nackter Riesling (im Bild) Washington, 2009 (12 USD)

Pazifischer Rand, Riesling, Washington, 2010 ($10)

Match # 2: Ein knuspriger, sauberer Apfelwein

Süße Apfelaromen und eine Gaumenreinigung ergänzen die durchsetzungsfähigen Gewürze des Curry.

NULL IN: Harter Apfelwein kombiniert niedrigen Alkoholgehalt mit der trockenen Trockenheit von Weißwein, um eine unerwartete Ergänzung zu indischen Aromen wie Curry, Kurkuma und Ingwer zu schaffen. Ein leichtes Zischen der Kohlensäure schneidet durch den Gesamtreichtum des Rezepts.

Angry Orchard Crisp Apple (im Bild) Ohio ($ 8 / Sixpack)

Waldmurmeltier Hard Cider, Vermont ($ 8 / Sixpack)

Match # 3: Ein weiches und fruchtiges Rot

Ein mittelschweres Rot, leicht auf zungengreifenden Tanninen, hält der Würze und Säure des Rezepts stand.

NULL IN: Probieren Sie einen chilenischen Merlot. Diese leicht zu trinkenden Weine sind voll von reifen Aromen roter Früchte - der Schlüssel, um Rotweine mit intensiv aromatisierten Rezepten zu kombinieren. Curry verpackt oft sowohl Säure als auch Wärme (hier aus rotem Pfeffer und Tomaten) und verleiht weniger fruchtigen Weinen mit schwererem Eichenholz und Tanninen einen Knockout-Schlag.

Casa Lapostolle Merlot (im Bild) Chile, 2011 (12 USD)

Concha y Toro Casillero del Diablo Merlot, Chile, 2011 (11 USD)

Hoppla! Nichtübereinstimmung

Eiche und Tannine sind die Feinde von kühnen, würzigen Lebensmitteln. Zum Beispiel wirkt gerösteter, im Fass fermentierter Chardonnay bitter, und adstringierende Rottöne wie Cabernet Sauvignon und Syrah sorgen nur für Aufsehen.


Schau das Video: Im Wein liegt die Wahrheit - LNB meets Weinmesse Berlin! Late Night Berlin. ProSieben