Neueste Rezepte

Kräuter-Vollkorn-Hefebrötchen

Kräuter-Vollkorn-Hefebrötchen


Goldene Vollkorn-Hefebrötchen erhalten einen frischen, duftenden Erfolg von einer ganzen Reihe saisonaler Kräuter, darunter frischer Salbei, Rosmarin und Schnittlauch. Machen Sie voraus und frieren Sie bis zu 1 Monat ein, wobei Sie die Butter- und Kräutermantel nach dem Aufwärmen aufbewahren. Die Hefe sollte nach 5 Minuten in der warmen Milch zu schäumen beginnen; Wenn dies nicht der Fall ist, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Hefe nicht mehr aktiv ist und ersetzt werden sollte. Verwenden Sie für das morgige Frühstück übrig gebliebene Brötchen oder machen Sie Putenschieber mit gerösteten Brötchen, Preiselbeersauce und Putenscheiben.

Wie man es macht

Schritt 1

Hefe in warmer Milch in der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz auflösen; 5 Minuten stehen lassen. Fügen Sie 1/4 Tasse Butter und Zucker hinzu; 1 Minute oder bis zur Kombination bei niedriger Geschwindigkeit schlagen. Mehl wiegen oder leicht in trockene Messbecher geben; mit einem Messer ausgleichen. Mehl, 2 Esslöffel Petersilie, 2 Esslöffel Schnittlauch, 2 Teelöffel Salz, Thymian, Salbei und Rosmarin in einer Schüssel vermengen. Fügen Sie die Hälfte der Mehlmischung zur Milchmischung hinzu; Bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis alles gut vermischt ist, und die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen. Paddelaufsatz entfernen; Teighaken einsetzen. Fügen Sie die verbleibende Hälfte der Mehlmischung hinzu; 2 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit schlagen oder bis der Teig eine Kugel bildet. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig; 7 Minuten schlagen oder bis der Teig glatt und elastisch ist.

Schritt 2

Den Teig in eine große Schüssel geben, die mit Kochspray überzogen ist, und zum Überziehen wenden. Abdecken und an einem warmen Ort (85 ° F) ohne Zugluft 1 1/2 Stunden oder bis zur Verdoppelung der Größe gehen lassen.

Schritt 3

Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche legen. in 24 gleiche Portionen teilen. Rollen Sie vorsichtig mit jeweils einer Portion (bedecken Sie die restlichen Teile, um ein Austrocknen zu vermeiden) zu einer glatten Kugel. Legen Sie die Brötchen in einem Abstand von etwa 1 Zoll auf ein mit Kochspray beschichtetes Backblech. Abdecken und 45 Minuten gehen lassen oder bis sich die Größe verdoppelt hat.

Schritt 4

Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Schritt 5

Backen Sie die Brötchen 20 bis 25 Minuten lang oder bis sie braun sind bei 350 ° F. Kombinieren Sie die restlichen 2 Esslöffel geschmolzene Butter mit den restlichen 1 Esslöffel Petersilie und den restlichen 1 Esslöffel Schnittlauch. Buttermischung über heiße Brötchen streichen; Mit dem restlichen 1 Teelöffel Salz bestreuen. Bei Raumtemperatur abkühlen lassen.


Schau das Video: Haferflockenbrötchen ruck-zuck ohne Mehl und Gehzeit