Neue Rezepte

Kartoffelpüree mit drei Zwiebeln

Kartoffelpüree mit drei Zwiebeln


Lauch, Schalotten und Schnittlauch bilden das Zwiebeltrio in diesem Feiertagsklassiker: Lauch wird sautiert und in den Brei gefaltet, Schalotten werden für einen knusprigen Topper goldbraun gebraten und frischer Schnittlauch garniert das Gericht. Denken Sie daran, die Kartoffeln in kaltem Wasser zu beginnen, damit sie gleichmäßig kochen und ihre Stärke nicht in der Kochflüssigkeit verlieren.

Wie man es macht

Schritt 1

Bringen Sie die Kartoffeln in einem großen holländischen Ofen mit Wasser zum Kochen. Hitze auf mittel reduzieren; 20 Minuten köcheln lassen oder bis sie weich sind. Ablassen; Kartoffeln in die Pfanne geben. Fügen Sie Hühnerbrühe, halb und halb, Frischkäse, Salz und Pfeffer hinzu; auf die gewünschte Konsistenz pürieren.

Schritt 2

Butter in einer Pfanne über mittlerer Höhe schmelzen. Lauch hinzufügen; 5 Minuten anbraten. Lauchmischung in Kartoffelmischung einrühren (Pfanne nicht auswischen).

Schritt 3

Bringen Sie die Pfanne wieder auf mittelhoch. Öl und Schalotten hinzufügen; 3 Minuten kochen lassen oder bis die Schalotten braun und knusprig sind. Kartoffelpüree in eine Servierplatte geben; Auf Wunsch mit knusprigen Schalotten und Schnittlauch belegen.


Schau das Video: Österreichisches Kartoffelbrot - Resteverwertung - Kartoffelpüreebrot - Brot aus dem Topf