Neue Rezepte

Mit Olivenöl getastetes, mit Gras gefüttertes Streifensteak

Mit Olivenöl getastetes, mit Gras gefüttertes Streifensteak


Ausbeute

Für 4 Personen (Portionsgröße: ca. 3 Unzen)

Wir haben diese Technik speziell für mageres Gras entwickelt. Drehen Sie sie häufig, um gleichmäßig zu kochen und zu verhindern, dass das Äußere härter wird. Nach jeder Umdrehung heften, damit die brutzelnde Oberfläche feucht bleibt. Das Olivenöl fügt grasgefütterten Steaks, die nicht so viel Fettmarmor aufweisen wie ihre mit Getreide gefütterten Steaks, eine wichtige Schicht reichhaltigen und dennoch gesunden Fettes hinzu. Möglicherweise müssen Sie die Pfanne leicht kippen, um das Öl zu sammeln und es leichter mit einem Löffel zu schöpfen.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 2 (8 Unzen) 1 1/2-Zoll-dicke grasgefütterte New Yorker Streifensteaks, geschnitten
  • 1 Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, geteilt
  • 1 (3 Zoll) Rosmarinzweig
  • 1 Knoblauchzehe, zerkleinert
  • Rosmarinblätter (optional)

Nährwert-Information

  • Kalorien 224
  • Fett 13,2 g
  • Satfat 2,6 g
  • Monofett 8,5 g
  • Polyfett 1,2 g
  • Protein 26g
  • Kohlenhydrate 0,0 g
  • Faser 0,0 g
  • Cholesterin 62 mg
  • Eisen 2 mg
  • Natrium 543 mg
  • Calcium 13 mg
  • Zucker 0g
  • Europäische Sommerzeit. zugesetzte Zucker 0g

Wie man es macht

Schritt 1

Grillpfanne über mittlerer Höhe erhitzen. 1 Esslöffel Öl auf Steaks streichen; Mit je einem halben Teelöffel Salz und Pfeffer bestreuen.

Schritt 2

Rosmarinzweig, Knoblauch und 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Fügen Sie Steaks hinzu; 9 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen, Steaks wenden und einmal pro Minute mit Öl begießen.

Schritt 3

Legen Sie die Steaks auf ein Schneidebrett. 5 Minuten stehen lassen. Steaks quer über das Korn schneiden; auf eine Platte legen. Mit Säften vom Schneidebrett und 1 Esslöffel Öl beträufeln. Mit jeweils 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer bestreuen. Nach Belieben mit Rosmarinblättern garnieren.


Schau das Video: Wie man günstig Hasch Öl macht